Zusammenarbeit mit den Eltern:




Die Zusammenarbeit mit dem Elternhaus ist ein Prozess des Kennenlernens, der langsam wchst. Durch regelmige Gesprche erfahren wir schneller, wie es dem Kind geht und knnen so zum Wohle des Kindes handeln.

Die Kindertagessttte hat fr alle Kinder eine Frsorgepflicht. Mit den Erziehungsberechtigten werden daher regelmig Gesprche gefhrt.

Auerdem werden Eltern angesprochen, wenn Aufflligkeiten auftreten, wie z.B.

o in der Sprache

o in der Motorik

o im Sozialverhalten

o in der Wahrnehmung


Nur in gutem Einvernehmen mit den Eltern kann unsere Kindergartenarbeit erfolgreich sein. Ein besonderer Schwerpunkt ist deshalb die intensive Zusammenarbeit mit den Eltern der jngeren Kinder, bei der individuellen Planung und Durchfhrung der Eingewhnungsphase.

Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern der Schulkinder ist uns ein besonderes Anliegen, liegt hier doch die Schwierigkeit darin, dass die Kinder oftmals die Einrichtung allein verlassen und so der persnliche Kontakt zwischen Eltern und Erzieherinnen nur reduziert stattfinden kann.

Gerade die Erledigung der Hausaufgaben, die ein Bestandteil der pdagogischen Arbeit unserer Einrichtung ist, ist oftmals ein Thema zwischen Eltern und Einrichtung. Eltern wird u.a. vermittelt, dass die Kita und die Grundschule gute Kontakte pflegen.

Wir nehmen uns Zeit fr:

o Kurzinformationen und Handzettel

o Tr- und Angelgesprche

o angemeldete Elterngesprche, wie z. B. Beratung bei Erziehungsproblemen

o Elternsprechtage

o Elternabende zu Themen und zur lnformation


Die Eltern untersttzen uns im lnteresse ihrer Kinder mit Ideen und tatkrftiger Hilfe, so z. B. bei:

o Festvorbereitungen

o Gartenaktionen

o Fahrdiensten


Zu Beginn des jeweiligen Kindergartenjahres werden auf dem ersten Elternabend die Elternvertreter/innen gewhlt. Deren Aufgabe besteht darin:


o als Vermittler zwischen Elternhaus und Kindergarten oder

o zwischen Eltern und Trger zu fungieren

o als erster Ansprechpartner fr Erzieherinnen prsent zu sein, wenn Elternmitarbeit notwendig wird

o untersttzendes und beratendes Mitwirken bei Aktivitten des Kindergartenalltages


Die Elternvertretung wird auch im Kindergartenbeirat (Trger, pol. Gemeinde, Kindergarten) ttig und kann an den Sitzungen dieses gemeinsamen Ausschusses teilnehmen.




zurck zur Startseite




Ev.-luth. Kindertagesstaette Veltheim (Ohe) - Die Ohezwerge; Wasserweg 5; 38173 Veltheim (Ohe)